ZINK-DRUCKGUSS


Wegen des verhältnismäßig niedrigen Schmelzpunktes (ungefähr 390 Grad Celsius, Fertigungstemperatur ca. 430 Grad Celsius) und eines besonders engen Erstarrungsintervalls der Zinklegierungen können beim Zink-Druckguss besonders enge Toleranzen und anspruchsvolle Oberflächen erzeugt werden. Auf diese Weise ist die Fertigung großer Stückzahlen aus einer Form möglich. Die Stückzahlen können zwischen 1000 Stück/h bei Kleinteilen und 90 Stück/h bei Großteilen betragen. Die Formhaltbarkeit liegt zwischen 500.000 und 5 Mio. Gussteilen. Dabei werden Gussteile von hoher Präzision, Härte und Festigkeit erzeugt. Zink wird auf Warmkammer-Druckgießmaschinen verarbeitet. Wir verwenden Zink-Druckguss z.B. bei der Herstellung von Griffen und Schlössern an Türen, Fenstern und Toren und natürlich auch für unsere Landtechnik-Produkte.

© 2016 CSSC Technical Products Ltd.